Letztes Update am Mi, 12.09.2018 07:42

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Motorradfahrer starb in Oberösterreich bei Kollision mit Bus

Der 58-jährige Biker kam in einer starken Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal gegen einen Linienbus.

© ZOOM-Tirol(Symbolbild)

Linz – Ein Motorradfahrer ist am Dienstag in Oberösterreich bei einer Kollision mit einem Linienbus ums Leben gekommen. Der 58-Jährige aus dem Bezirk St. Pölten-Land fuhr um 11:45 Uhr mit seinem Motorrad in Sarmingstein Richtung Waldhausen im Strudengau, kam in einer starken Rechtskurve aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Bus.

Der 58-Jährige stürzte laut Polizei von seinem Motorrad und erlag trotz Reanimationsmaßnahmen durch den Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 15 und den Rettungssanitätern des Roten Kreuzes noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. (APA)



Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Weitere Artikel aus der Kategorie »
Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen