Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 14.09.2018


Felipe bei Firstfeier im Naturparkhaus Ötztal

© DornZur Firstfeier des Naturparkhauses Ötztal sprach auch das Längenfelder Gemeindeoberhaupt, BM Richard Grüner, vor dem Rohbau.Foto: Dorn

Längenfeld – Noch sieht man nur die Betonwand, doch bis zum Winter sollen die Innenräume, die überdachte Terrasse, das begrünte Dach, der Wasserfall vom umgeleiteten Bach sowie das Biotop des neuen Naturparkhauses in Längenfeld fertig werden. „Phänomenal, was wir geschafft haben. Wir sind sogar trotz der vier Jahre alten Förderzusage ohne Indexanpassung noch im finanziellen Rahmen“, freut sich Markus Danzl vom Architekturbüro Hanno Schlögl über den Baufortschritt. Bisher waren allein sechs Planungsfirmen und 20 ausführende Betriebe in den Bau involviert, zählt der Längenfelder BM Richard Grüner auf und freut sich, ebenso wie sein Amtskollege aus Oetz, Hansjörg Falkner, über „das Projekt, dem das Ötztal seinen Stempel aufgedrückt hat“. Zur Firstfeier durfte der Naturpark-Ötztal-Geschäftsführer Thomas Schmarda den Obmann des Ötztal Tourismus Bernhard Riml sowie LHStv. Ingrid Felipe begrüßen. (ado)



Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Weitere Artikel aus der Kategorie »
Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen