Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 14.09.2018


Der Redaktionsalltag als Bühnenstück

© BRUXDie Projektwoche im BRUX in Innsbruck nutzte die Gruppe, um den Alltag als Redaktionsteam in ein Bühnenstück zu verwandeln.

Innsbruck – Die experimentelle Initiative „Vorbrenner“ am BRUX Freien Theater in Innsbruck startet mit dem Projekt „One Life and a half in the life of Ztscrpt“ in den Herbst. Christian Egger, Christian Kosmas Mayer, Yves Mettler, Magda Tóthová, Ruth Weismann und Alexander Wolff produzieren als Redaktionsteam bereits seit 2002 eine Zeitschrift als unabhängige, internationale Publikation zur zeitgenössischen Kunst, Theorie und Gesellschaft. Diesen Alltag verarbeitet die Gruppe nun im Stück „One Hour and a half in the life of Ztscrpt“, das nun innerhalb der Projektwoche in den Räumen des BRUX in Bühnenform gebracht wurde. „Ein im Grunde klassisches Theaterstück“, meint Egger auf Nachfrage der TT. Ein Stück, das vorgibt, über das persönliche Leben der Beteiligten zu berichten, dabei aber zahlreiche weitere Assoziationen zulässt. Zu sehen heute und morgen, jeweils 20 Uhr im BRUX. (TT)



Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Weitere Artikel aus der Kategorie »
Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen