Letztes Update am Mi, 06.06.2018 14:34

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zwei Verletzte bei Motorradunfall auf Planseestraße

Ein Biker vergaß, den Seitenständer des Motorrades einzuklappen. Das Zweirad wurde ausgehoben, der Lenker und seine Begleiterin stürzten.

© TT / Thomas Murauer(Symbolfoto)

Breitenwang – Auf der Planseestraße bei Breitenwang kam es Mittwochvormittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Brite war mit seinem Motorrad von Deutschland in Richtung Grenze unterwegs. Nach einer Fotopause vergaß der Mann den Seitenständer des Motorrades wieder einzuklappen. Bereits nach kurzer Fahrtstrecke streifte laut Polizei der Ständer die Fahrbahn, das Motorrad wurde ausgehoben und geriet über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Der 57-Jährige stürzte und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Auch seine 45-jährige Begleiterin wurde verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus Reutte eingeliefert. (TT.com)



Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Weitere Artikel aus der Kategorie »
Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen