Letztes Update am Fr, 14.09.2018 12:21

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Arnautovic nach Lokalbesuch mit Dzeko: „Keine Party“

„Es war ein Abendessen in einem kleinen Restaurant unter Freunden“, erklärte der ÖFB-Teamkicker.

© Screenshot Instagram/ed_dzekoMarco Arnautovic (l.) und Edin Dzeko.

Wien – Österreichs Fußball-Teamkapitän Marko Arnautovic hat Berichte zurückgewiesen, er habe in der Nacht nach dem 0:1 in Bosnien-Herzegowina Party gemacht. Siegtorschütze Edin Dzeko hatte am Mittwoch um 3:00 Uhr ein Foto auf Instagram gestellt, dass ihn mit Arnautovic zeigte.

Screenshot Instagram/ed_dzeko

„Es war ein Abendessen in einem kleinen Restaurant unter Freunden. Keine Rede von einer Party“, wurde Arnautovic in österreichischen Zeitungen am Freitag zitiert. Das Foto sei früher aufgenommen, aber von Dzeko erst später veröffentlicht worden, so Arnautovic.

Auf dem Foto sind die beiden Offensivspieler in einem Lokal in Sarajevo lächelnd Arm in Arm zu sehen. Als Hashtag verwendete Dzeko „Brateeee“ - „Brat“ ist das bosnische Wort für Bruder. Stunden davor hatte Österreich in Zenica den Auftakt der Nations League verpatzt. Arnautovic, der serbische Wurzeln hat, war dabei von den bosnischen Fans ausgepfiffen worden. (APA)



Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Weitere Artikel aus der Kategorie »
Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen