Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 14.09.2018


Tirol-Holding-Chef im Oktober

© TT/Thomas Böhm(Symbolbild)

Innsbruck – Das Land drückt bei der geplanten zentralen Steuerung der Marke Tirol in den Bereichen Standort-, Tourismus- und Landwirtschafts-Vermarktung weiter aufs Tempo. Die Lebensraum 4.0 GmbH soll, wie berichtet, künftig als Holding fungieren, in der Tirol Werbung, Agrarmarketing und Standortagentur gesellschaftsrechtlich integriert werden. Diese Holding bekommt weit umfangreichere Kompetenzen und Durchgriffsrechte.

Bei der Ende August gestarteten Suche nach einem Geschäftsführer der Holding seien bisher mehrere gute Bewerbungen eingetroffen, sagt Tirols LH Günther Platter gegenüber der TT. Konkrete Namen könne er wegen des noch bis 25. September laufenden Bewerbungsverfahrens noch nicht nennen, das Rennen um den künftigen Topjob sei aber weiterhin noch „völlig offen“, so Platter.

Tirol-Werbung-Langzeitchef Josef Margreiter (seit 1995) wird in der Gerüchteküche als Favorit gehandelt (dort könnte dann Prokurist Florian Phleps nachrücken). Ginge Margreiter leer aus, käme das wegen der geplanten neuen Struktur einer Degradierung Margreiters gleich. Dieses Problem wäre bei den Chefs der beiden anderen Marketing-Gesellschaften (Marcus Hofer ist erst seit einem Jahr Geschäftsführer der Standortagentur und Matthias Pöschl seit Kurzem Chef der Agrarmarketing) bei Weitem nicht so gravierend. Der frühere Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle, der bisher als ehrenamtlicher Geschäftsführer fungierte, soll Vorsitzender des Beirats werden.

Mit Hochdruck laufen laut Platter unter der Ägide von Wilfried Stauder auch die gesellschaftsrechtlichen Vorbereitungen, damit die Gesellschaft Lebensraum 4.0. zeitnah mit der Bestellung des Chefs oder der Chefin tätig werden könne. Alle notwendigen Beschlüsse für die neue Holding sowie über den neuen Chef sollen bei der für 30. Oktober angesetzten Aufsichtsratssitzung fallen. (va)



Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Weitere Artikel aus der Kategorie »
Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Walter Gruber • 16.09.2018 05:00
Wieder werden ein paar Jobs für ausrangierte Politiker geschaffen. Zum schlecht werden.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen